zurück

Alles was bleibt

Wir sind die ganze Nacht gerannt und unsere Lieder sind verstummt
Niemand da der uns versteht und niemand da für den es lohnt
Jedes Wort ist schon zu viel, und jeder Schritt nur Quälerei
Unsre Arme werden länger und die Füße schwer wie Blei

Auch wenn die Wolken sich verdichten und das Schlechte sich vereint
Wird die Sonne wieder schein'n
Alles was bleibt ist die Erinnerung, an eine dunkle Zeit
Bevor die Sonne wieder scheint
 
Wir steh'n am Ende eines Tunnels und wir suchen nach dem Licht
Und die Last auf unsern Schultern wirkt dabei so lächerlich
All die Fragen ohne Antwort, all die Worte ohne Sinn
Jeder Stein auf unserm Weg führte uns genau hier hin
 
Auch wenn die Wolken sich verdichten und das Schlechte sich vereint
Wird die Sonne wieder schein'n
Alles was bleibt ist die Erinnerung, an eine dunkle Zeit
Bevor die Sonne wieder scheint
 
Wir spreng'n die Ketten, laufen los und fühlen uns endlich wieder frei
Unsere Träume und Erinnerung'n, sind alles was uns bleibt
 
Sie sind alles, Sie sind alles 
 
Auch wenn die Wolken sich verdichten und das Schlechte sich vereint
Wird die Sonne wieder schein'n
Alles was bleibt ist die Erinnerung, an eine dunkle Zeit
Bevor die Sonne wieder scheint